Migration in Austria

Migration in Austria

作者:Bischof, Günte
ISBN:9781608011452; 9783903122802, 9783903122802
语言:English
出版社:innsbruck university press
格式:Pdf
资源下载
此资源为免费资源,请先后下载

Keywords

Migration; Immigration; Austria; Sociology; Österreich; Soziologie; Vienna

Abstract

The interdisciplinary volume offers methodologically innovative approaches to Austria’s coping with issues of migration past and present. These essays show Austria’s long history as a migration country. Austrians themselves have been on the move for the past 150 years to find new homes and build better lives. After the World War II the economy improved and prosperity set in, so Austrians tended to stay at home. Austria’s growing prosperity made the country attractive to immigrants. After the war, tens of thousands of “ethnic Germans” expelled from Eastern Europe settled in Austria. Starting in the 1950s “victims of the Cold War” (Hungary, Czechs and Slovaks) began looking for political asylum in Austria. Since the 1960s Austria has been recruiting a growing number of “guest workers” from Turkey and Yugoslavia to make up the labor missing in the industrial and service economies. Recently, refugees from the arc of crisis from Afghanistan to Syria to Somalia have braved perilous journeys to build new lives in a more peaceful and prosperous Europe. Der interdisziplinäre Band bietet methodisch neue Ansätze zum Thema Migration in Österreich. Die Aufsätze geben Einblick in Österreichs lange Geschichte als Migrationsland. Die Österreicher waren selbst über 150 Jahre lang auf der Suche nach einer neuen Heimat und einem besseren Leben. Nach dem Zweiten Weltkrieg verbesserte sich die Wirtschaft und der Wohlstand setzte ein, sodass die Österreicher dazu neigten, im eigenen Land zu bleiben. Und Österreichs wachsender Wohlstand machte das Land für Immigranten attraktiv. Nach dem Krieg haben sich Zehntausende von „Volksdeutschen“ in Österreich niedergelassen, die aus Osteuropa vertrieben wurden. In den 1950er Jahren begannen die „Opfer des Kalten Krieges“ (Ungarn, Tschechen und Slowaken) in Österreich um politisches Asyl anzusuchen. Um die im Dienstleistungs- und Industriebereich fehlenden Arbeiter zu ersetzen, rekrutierte Österreich seit den 1960er Jahren eine wachsende Zahl von „Gastarbeitern“ aus der Türkei und Jugoslawien. In jüngster Zeit nehmen Flüchtlinge aus den Krisengebieten von Afghanistan, Syrien und Somalia gefährliche Routen, um sich ein neues Leben in einem friedlichen und wohlhabenden Europa aufzubauen. 

资源下载此资源仅限注册用户下载,请先
资源下载
作者:Bischof, Günte
ISBN:9781608011452; 9783903122802, 9783903122802
语言:English
出版社:innsbruck university press
格式:Pdf

如果您有任何问题,请随时与我们联系,谢谢。Migration in Austria 内容均搜集于网络,本身不存储任何资源,如侵犯到您的权益,请提交反馈,我们将配合您第一时间删除。

0
封面图

评论0